Jan
24
2017
Neusorg. (hkö) Die SRK Neusorg und der Schützenverein „Schützenblut“ Neusorg folgten auch den Spendenaufruf, den der „HVO Fichtelnaabtal“ für ein neues Einsatzfahrzeug ins Leben gerufen haben. Die beiden Vorsitzenden Norbert Schwarz und sein Schatzmeister Alexander Veigl von der SRK und Schützenmeister Ralf Kastner übergaben in einer kleinen Feierstunde im Schützenhaus an das Team „HVO Fichtelnaabtal“ je eine Spende von 150 Euro. Norbert Schwarz betonte, dass diese Spende vom Nussschießen, bei der letzten Weihnachtsfeier, ausschließlich von den Mitgliedern gespendet wurde. Vorsitzender Norbert Schwarz dankte Dominik Killermann und dem gesamten Team für das große ehrenamtliche Engagement, welches sie ausüben. Schwarz wünschte dem „HVO Fichtelnaabtal“ mit dem neuen Einsatzfahrzeug eine stets unfallfreie Fahrt und eine allseits gesunde Rückkehr zum Standort. Schützenmeister Ralf Kastner schloss sich den Worten seines Vorredners an und wünschte viel Erfolg bei den Einsätzen.

Dominik Killermann bedankte sich eingangs für die großzügigen Spenden und stellte in kurzen Zügen das neue Fahrzeug, dass am 22. Januar den kirchlichen Segen erhalten wird,  vor. Die Spendenbereitschaft, so Dominik Killermann weiter, ist einfach überwältigend, sei es von Vereinen, Firmen oder Privatleuten. Killermann ließ auch nicht unerwähnt, dass das Team vom "Helfer vor Ort Fichtelnaabtal“ derzeit mit Privatfahrzeugen zu den Einsätzen fährt.  Dominik Killermann bedankte sich nochmals bei den beiden Vereinen und wünschte allen noch ein erfolgreiches und gesundes 2017.

 

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Anmeldung

Reservisten bei der Luftwaffe

Reservisten im Heer

Reservisten bei der Marine

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.