May
01
2017
Neusorg. (hkö)  Der Frühlingsbote, wurde von der SRK Neusorg, traditionell, am Vortag zum „Tag der Arbeit“, in der Muschel am Pfarrer- Losch- Platz aufgestellt. Ein 25  Meter langer Maibaum wurde von den „SRK´lern“  mit einem Kranz und acht Zunftzeichen geschmückt und mittels eines Autokrans vom Betonwerk Wolf in die Senkrechte gebracht. Die Bayern- und die Oberpfalzfahne wehen, am Stamm befestigt, im Wind. Unterstützt wurde die Aktion von der Freiwilligen Feuerwehr Neusorg, die die Absperrung, unter der Leitung von Kommandant Florian Heinl, während der Aufstellung übernahm. Auch Bürgermeister Peter König war am Ort des Geschehens und brachte zum Ausdruck, dass die Soldaten- und Reservistenkameradschaft Neusorg diesen Brauch über Jahrzehnte aufrechterhält und das Ortsbild mit den Frühlingsboten bereichern.  Die „Walpurgisnacht“, so Vorsitzender Norbert Schwarz, hielt sich in Neusorg in Grenzen. Viele Utensilien, wie Mülltonnen und Kleinigkeiten, mussten für die Maifeier von den Bürgern abgeholt werden. Der Vorsitzende bedankte sich bei Konrad Wolf, der trotz des Sonntagsfahrverbotes,  eine Ausnahmegenehmigung beantragt hatte, um dieses Brauchtum durchzuführen.
 

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Anmeldung

Reservisten bei der Luftwaffe

Reservisten im Heer

Reservisten bei der Marine

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.