Aug
06
2011

Neusorg. (hkö) Hans Englmann ist neuer Vereinsmeister, im Schießen der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Neusorg. Er verwies Josef Legath und Raimund Fiebiger auf die Plätze zwei und drei.
Vorsitzender Norbert Schwarz konnte bei der Siegerehrung, auf dem Schießgelände des Neusorger Schützenvereins, neben Bürgermeister Peter König auch dritten Bürgermeister Karl Lenhard begrüßen, die auch am Wettkampf mit beteiligten. Den Worten von Norbert Schwarz zu Folge gingen 34 Sportschützen, darunter acht Damen an die Schießstände. Diese Frauen, so der Vorsitzende weiter, ermittelten in einer separaten Gruppe ihre Vereinsmeisterin. Agnes Würstl hatte die ruhigste Hand und das schärfste Auge und konnte vor Agnes Legath und Angela Kastner den Damentitel mit nach Hause nehmen. Abschließend bedankte sich der Vorsitzende von Lorenz Ermer und Josef Legath für Vorbereitungen und Durchführung der Vereinsmeisterschaft und vom Schützenverein Neusorg, für die Überlassung der Schießstände.

Zweiter Vorsitzender Lorenz Ermer ging bei der Siegerehrung auf die einzelnen Schießergebnisse ein und brachte zum Ausdruck, dass beachtliche Ergebnisse erzielt wurden. Der Schießmodus, so der Schießleiter weiter, wurde im Dreistellungskampf durchgeführt. Die drei Disziplinen waren Stehend-, Liegend- und Knieendschießen. Mit der Beteiligung, so der zweite Vorsitzende, könne man zufrieden sein. Die Veranstaltung, so Ermer weiter, trage auch zur Kameradschaft im Verein mit bei. Die besten Schützen in den Einzeldisziplinen waren im Stehendschießen Ralf Kastner, im Knieendschießen Siegbert Roth und im Liegendschießen Raimund Fiebiger.

In der anschließenden Siegerehrung konnten die neuen Vereinsmeister Agnes Würstl und Hans Englmann aus den Händen von Norbert Schwarz und Bürgermeister Peter König die Pokale eine entgegen nehmen. Die Zweit- und Drittplazierten konnten sich am Zielwasser, in Form eines Partyfasses erfreuen.

Bürgermeister Peter König gratulierte den Gewinnern im Namen der Gemeinde Neusorg. Mein Schießergebnis ist nicht allzu rosig ausgefallen, aber der olympische Gedanke, „Dabei sein ist alles“ trägt aber mit dem Teilnehmen an der Vereinsmeisterschaft zur Geselligkeit mit bei, stellte Bürgermeister Peter König fest. Das Gemeindeoberhaupt brachte zum Ausdruck, dass das freundschaftliche Verhältnis zwischen Soldaten- und Reservistenkameradschaft und dem Schützenverein Neusorg lobenswert sei. Der Rathauschef wünschte allen Gästen noch ein Paar schöne Stunden auf der Schießanlage des Schützenverein Neusorg.

Bei sommerlichen Temperaturen wurde bei Grillspezialitäten und kühlen Getränken die Feierstunde noch fortgeführt.

Bilder: Rechts, Bürgermeister Peter König und 3. Bgm. Karl Lenhard. Links Vorsitzender Norbert Schwarz, Agnes Würstl (7. von links) und Hans Englmann (8. von links).


Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Anmeldung

Reservisten bei der Luftwaffe

Reservisten im Heer

Reservisten bei der Marine

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.